Kopfbild_Mrz2013

Willkommen beim ADFC, Ortsgruppe Bad Homburg / Friedrichsdorf

Corona-Hinweise

Aufgrund der steigenden COVID19-Fälle mit einer Inzidenz von über 100 und steigender Tendenz hat sich die Führungsmannschaft der Ortsgruppe Bad Homburg / Friedrichsdorf dazu entschieden, bis auf Weiteres alle Vereinsveranstaltungen abzusagen.

Dies betrifft sowohl die Touren als auch alle anderen Veranstaltungen wie Stammtische, Feiern oder ähnliches.

Bite haltet Abstand, tragt Masken und bleibt gesund!

ADFC befragt Parteien und Oberbürgermeisterkandidaten vor der Kommunalwahl

Bild
Die Kommunalwahl am 14. März wirft ihre Schatten voraus. Wir wollten von den Parteien und Oberbürgermeisterkandidaten wissen, wie sie es mit dem Radverkehr halten. Bei allen ist die Förderung des Radverkehrs ein wichtiges Thema in der kommenden Legislatur­periode, im Detail gehen die Antworten jedoch deutlich auseinander. Die fahrradfreundlichste Partei ist die BLB, knapp gefolgt von den GRÜNEN und mit einigem Abstand von DIE LINKE.

Die Antworten der Oberbürgermeisterkandidaten weichen meist nur unwesentlich von denen der sie unterstützenden Parteien ab. Die größte Diskrepanz gibt es zwischen Dr. Kreuder und der SPD. Während die SPD an der Verkehrspolitik der vergangenen Jahre weitgehend festhalten will, befürwortet Dr. Kreuder eine klare Präferenz für das Fahrrad und die Stärkung des Umweltverbundes. Alexander Unrath befürwortet über die schon fahrradfreundlichen Positionen der GRÜNEN hinaus, noch einen Umbau der Kreuzung am Untertor nach niederländischem Vorbild, um eine sichere Umgebung für Radfahrer und Fußgängerinnen zu schaffen. Nicht ganz so fahrradfreundlich wie seine Partei ist Armin Johnert (BLB), der amtierende Oberbürgermeister Alexander Hetjes (CDU) verfolgt seine bisherige Linie der Umsetzung des Radverkehrskonzepts weiter.

Die von uns hierzu erstellten Antwortübersichten, die Orignalantworten der Parteien bzw. Kandidaten sowie jeweils eine kurze Zusammenfassung finden Sie unten auf der Seite, wenn Sie auf mehr klicken

mehr »

ADFC lehnt 10-spurigen Ausbau der BAB 5 ab

Mehr Platz für den Autoverkehr bedeutet weniger Platz für den Radverkehr

Schon seit vielen Jahren wird über die hohe Verkehrsbelastung in den Bad Homburger Stadtteilen Ober-Eschbach und Gonzenheim geklagt und über die Verbesserung des Verkehrsflusses auf dem Süd- und Ostring diskutiert. Nach der Vorstellung des Verkehrsausschusses soll ein Ausbau der A 5 hier Entlastung schaffen. Er hat in seiner letzten Sitzung den Magistrat aufgefordert, die ausdrückliche Unterstützung der Stadt Bad Homburg für die Erstellung einer Machbarkeitsstudie über einen 10-spurigen Ausbau der A 5 zwischen Friedberg und dem Frankfurter Kreuz zu erklären.

mehr »

Endspurt zum ADFC Fahrradklima-Test 2020

Teaser ADFC Fahrradklimatest 2020

Macht Radfahren in Deiner Stadt Spaß oder ist es Stress?

Der ADFC-Fahrradklima-Test ist der Zufriedenheits-Index der Radfahrenden in Deutschland

Der Fahrradklima-Test ist eine der größten Befragungen zum Radfahrklima weltweit und wird vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) durchgeführt. Im Jahr 2020 findet die Umfrage zum neunten Mal statt - vom 01. September bis 30. November. Per Fragebogen kannst Du mit wenig Aufwand die Situation für Radfahrende in Deiner Stadt oder Gemeinde bewerten. So haben Du und alle anderen "Alltagsexpert*innen" die Chance, Politik und Verwaltung wichtiges Feedback zur Situation von Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrern vor Ort zu geben. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert den ADFC-Fahrradklima-Test aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans 2020.

Jetzt noch Abstimmen und Meinung mitteilen: https://fahrradklima-test.adfc.de/

Neue Markierung in der Heuchelheimer Straße gefährlich für Radfahrende

20200917 PM Heuchelheimer Str Blick

Gerade hat die Stadt Bad Homburg an der Kreuzung Heuchelheimer Straße – Hindenburgring eine Linksabbiegerspur für Radfahrende markiert. Der ADFC Bad Homburg/Friedrichsdorf hatte die Stadt bereits im Vorfeld gebeten, von einer derartigen Verkehrsplanung dringend abzusehen, da sie die Verkehrssituation für Radler eher verschlechtert.

mehr »

Stadtradeln & Fahrradklimatest

Stadtradeln

Es ist wieder soweit, das Stadtradeln beginnt am 30.08.2020 und der Fahrradklimatest lädt zur Abstimmung über die Situation vor Ort. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Hochtaunus lädt zum Radfahren und Bewerten ein.

Die Aktion „Stadtradeln“ gibt einen Anstoß, die Fahrradsaison auszudehnen, das Rad auf den Alltagswegen, zur Schule, zur Arbeit, zum Sport oder für Erledigungen weiter zu nutzen und so volle Straßen, Busse und Bahnen zu meiden. Der ADFC ruft dazu auf, beim Stadtradeln mitzumachen. „Registrieren Sie sich jetzt im Internet unter www.stadtradeln.de/bad-homburg bzw. www.stadtradeln.de/friedrichsdorf “, sagt Kreisvorstandsmitglied Susanne Bittner. Das Team ist für Interessierte offen.“

Susanne Bittner hat noch einen Tipp für Menschen, die lieber wenige Daten teilen möchten. „Die Erfassung von Radkilometern kann für mehrere Radfahrende gemeinsam erfolgen – hierzu muss lediglich die Anzahl der Radfahrer, für die Radkilometer gesammelt werden, angegeben werden, so kann die Privatsphäre auf Wunsch gewahrt bleiben.“ Die Stadtradeln-App gibt auf den Smartphones die Möglichkeit, Radstrecken anonymisiert zu protokollieren. Zeit, Strecke, Wartezeiten und Unebenheiten der Wege werden von der TU Dresden (www.movebis.org) ausgewertet und den Städten und Gemeinden in Hessen kostenfrei für die Verkehrsplanung zur Verfügung gestellt.

Positive und negative Erfahrungen kann jeder Radfahrer ab 1. September bei der neunten Umfrage für den Zufriedenheitsindex der Radfahrer in Deutschland unter https://fahrradklima-test.adfc.de/ einbringen.

Hierbei kann man alle Orte bewerten, in denen man üblicherweise mit dem Rad unterwegs ist.

Neue StVO tritt am 28. April in Kraft

Am 28. April tritt die neue Straßenverkehrsordnung endlich in Kraft, am 27. April erscheint sie im Bundesgesetzblatt. Mit der Novelle der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) sollen laut Bundesverkehrsministerium, Verbesserungen für den Radverkehr erreicht und das Radfahren sicherer gemacht werden. Der ADFC hatte im Vorfeld kräftig gearbeitet, um mit einem eigenen Gesetzentwurf möglichst viele und weitreichende Verbesserungen für Radfahrende zu erreichen. Das Ministerium folgte dem ADFC-Entwurf in weiten Teilen. Auf adfc.de findest du eine Auflistung der konkreten Änderungen für Autofahrende (bezogen auf den Radverkehr) und Radfahrende sowie eine ausführliche Pressemitteilung zur neuen StVO und den konkreten Änderungen.

Hinweis: Neubürger Radtour am 21.03.2020 verschoben!

In Absprache mit der Stadt wird die Neubürger-Radtour aufgrund der aktuellen Situation rund um den Coronavirus bis auf weiteres verschoben!

Bundesrat stimmt StVO-Novelle zu

Der Bundesrat hat der Novelle der Straßenverkehrs-Ordnung mit einigen Änderungen und Ergänzungen zugestimmt. Das ändert sich in der StVO für den Radverkehr, sobald sie – voraussichtlich im März 2020 – im Bundesgesetzblatt verkündet wird.

Mit der Novelle der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) sollen, so dass Bundesverkehrsministerium, Verbesserungen für den Radverkehr erreicht und das Radfahren sicherer gemacht werden. Der ADFC hatte im Vorfeld kräftig gearbeitet, um mit einem eigenen Gesetzentwurf möglichst viele und weitreichende Verbesserungen für Radfahrende zu erreichen. Das Ministerium folgte dem ADFC-Entwurf in weiten Teilen.

mehr »

ADFC kritisiert Verkehrsplanung am Untertor

191015_PM_Untertor_Abbieger_ (1)

In den vergangenen Wochen wurde die Kreuzung am Untertor aufwändig behindertengerecht umgebaut. Das wird auch vom ADFC Bad Homburg/Friedrichsdorf grundsätzlich begrüßt. Sowohl der Ablauf der Bauarbeiten als auch das Ergebnis lassen allerdings erhebliche Wünsche offen. Während der Arbeiten wurden ständig Warnbarken auf dem ohnehin viel zu schmalen Radstreifen abgestellt, so dass Radfahrer gezwungen waren, auf die Fahrbahn des viel befahrenen Hindenburgrings oder der Dietigheimer Straße auszuweichen. „Wir sind aber der Straßenverkehrsbehörde sehr dankbar, dass sie auf unsere Beschwerden hin die bauausführende Firma immer wieder angehalten hat, den Radstreifen frei zu halten“, lobt Ralf Gandenberger, Sprecher des Arbeitskreises Radverkehr des ADFC, die Stadt. Trotzdem sei es traurig, dass selbst bei einer so relativ einfachen Baumaßnahme mehrfach auf die Bedürfnisse der Radfahrer aufmerksam gemacht werden musste.

mehr »

ADFC fordert #MehrPlatzFürsRad

Poolnudel_MehrPlatzFürsRad_2019 (1)

Getreu der aktuellen Initiative des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club fordern Aktive des ADFC Bad Homburg / Friedrichsdorf auch hier MehrPlatzFürsRad. Dafür fuhren sie mit Poolnudeln, die eigentlich im Schwimmbad zum Einsatz kommen, auf den Gepäckträger in der Frölingstraße sowie Thomas- und Schleußnerstraße. Das Gebiet „Rund um das Vickers-Areal“ wird gerade neu geplant und der ADFC will deutlich machen, welchen Platz Rad fahrende tatsächlich benötigen. „Auf den Bildern sieht man sehr deutlich, dass mit der vorhandenen und auch der geplanten Radverkehrsinfrastruktur der zukünftig auch in der StVO geforderte Sicherheitsabstand beim Überholen von mindestens 1,5 m kaum einhalten werden kann“, sagt Nadja Vomhof vom Arbeitskreis Radverkehr des ADFC.

mehr »

Pfeil 17.09.2019 Straßenraum fair aufteilen: ADFC stellt Forderungen für ein fahrradfreundliches Bad Homburg vor … mehr zum Thema »

Pfeil 22.08.2019 Eröffnung der ersten Bad Homburger Fahrradstraße … mehr zum Thema »

Pfeil 15.08.2019 Stellungnahme zur Bebauung des Vickers-Areal … weitere Informationen »

Pfeil 09.08.2019 Demo und Fahrrad-Sternfahrt im Rhein-Main-Gebiet zur IAA in Frankfurt … mehr zum Thema »

Pfeil 20.05.2019 10. ADFC Radlerfest … mehr zum Thema »

Weitere Nachrichten


Die kommenden 10 Touren

Die nächsten zehn Veranstaltungen
ADFC Bad Homburg / Friedrichsdorf
– Klick auf das Datum zeigt weitere Details –

Mi., 17. März 202119:00 Uhr, Bürgerhaus Bad Homburg - KirdorfADFC-Treffen
 ADFC-Stammtisch Bad Homburg – fällt leider aus!keine Radtour
 
Sa., 20. März 202114:00 Uhr, Jugendclub Oberste Gärten, Oberste Gärten 1, Bad HomburgInfostand
 Fahrrad-Aktionstag im Jugendclub Oberste Gärten – mit ADFC-Infostand – fällt leider aus!keine Radtour
 
So., 21. März 2021Start nach Absprache, IndividuellWanderung (zu Fuß)
 WiW Wandern im Winter – fällt leider aus!keine Radtour
 
Do., 01. April 202109:30 Uhr, U-Bahn-Station Bad Homburg - GonzenheimTagestour
 DoM-Tour – Nur für Damen ohne Motor**
 
Fr., 02. April 202110:00 Uhr, Parkplatz am Waldfriedhof, Bad Homburg-KirdorfTagestour
 Nach Ilbenstadt zur Basilika und in die Klosterschänke – Zur Eröffnung der Radsaison:**
 
Mi., 07. April 202118:00 Uhr, Brunnen am Kurhausplatz Bad HomburgFeierabendtour
 Offener Radlertreff – Mal sehen wie es klappt*
 
Mi., 14. April 202118:00 Uhr, Brunnen am Kurhausplatz Bad HomburgFeierabendtour
 Offener Radlertreff – Mal sehen wie es klappt*
 
Mi., 21. April 202118:30 Uhr, Brunnen am Kurhausplatz Bad HomburgFeierabendtour
 ADFC-Feierabendtour Bad Homburg/Friedrichsdorf*
 
Mi., 21. April 202120:00 Uhr, Bürgerhaus Bad Homburg - KirdorfADFC-Treffen
 ADFC-Stammtisch Bad Homburg/Friedrichsdorfkeine Radtour
 
Mi., 28. April 202118:00 Uhr, Brunnen am Kurhausplatz Bad HomburgFeierabendtour
 Offener Radlertreff – Mal sehen wie es klappt*
 

Sie sind Besucher 52339

In diesem Monat: 115

© ADFC 2021

Stadtradeln
Einstiegsmitgliedschaft Stadtradeln
ADFC Bundesverband
ADFC Tourenportal
Bett und Bike
ADFC GPS
Mitglied werden
Mit dem Rad zur Arbeit
Meldeplattform Radverkehr
Critical Mass Bad Homburg